Traktorgespann stürzt 80 Meter ab

27.02.2022, 10:24
SERRIG. Am Samstagmorgen kam es kurz nach 08.30 Uhr zu einem schweren Arbeitsunfall in Serrig. Ein Traktorgespann stürzte in einem Weinbergsgelände insgesamt 80 Meter in die Tiefe und landete in einem Bach. Dabei wurde ein Arbeiter tödlich, ein weiterer leicht verletzt. Zunächst stellte die Rettung des Verletzten sich im unwegsamen Gelände als schwierig dar, so dass die Höhenrettung zur Einsatzstelle hinzugezogen wurde. Die verstorbene Person wurde ebenfalls durch die Kollegen der Höhenrettung geborgen. Die Kräfte des DRK-Ortsverein Saarburg e.V. unterstützen den Rettungsdienst bei der medizinischen Versorgung, stellten die sanitätsdienstliche Absicherung für die Einsatzkräfte und versorgten die Kräfte mit Warmgetränken. 
 

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Saarburg, Beurig, Serrig, Taben-Rodt und Schillingen, die Höhenrettung der VG Saarburg-Kell, der Rettungsdienst samt Notarzt aus Saarburg, der Rettungsdienst aus Zerf, ein Rettungshubschrauber der Luxembourg Air Rescue, der DRK-Ortsverein Saarburg e.V., die Notfallnach- und Notfallseelsorge sowie die Polizei.
 



Fotos DRK Saarburg 
Weitere Presseberichte