Einsatz vom 06.09.2022 um 08:36 Uhr in Metzdorf

Datum: 06.09.2022 Zeit: 08:36
Art: OG Einsatzort: Metzdorf
Einsatzkräfte: 2 Fahrzeuge: RTW2
Unterstützung: 17/83-1, 17/84-1, SEG-Verpflegung, OrgL, Notfallnachsorge
Haus und Scheune brennen bei Metzdorf

METZDORF. Am Dienstag, 6. September kam es bei Metzdorf zu einem Großbrand. n einem Erstalarm wurden bereits zahlreiche Feuerwehren zu einem „Gebäudebrand“ alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort angekommen waren, schlugen bereits meterhohe Flammen von einer angebauten Scheune ausgehend, in den Himmel. In sekundenschnelle breiteten sich die Flammen auf das Dach des Wohnhauses und schließlich über das komplette Gebäude über. Innerhalb kürzester Zeit stand die Scheune und das Wohnhaus lichterloh in Flammen. Ein angebautes Wohnhaus konnte durch die Feuerwehr gerettet werden. Bei dem Brand wurden zwei Personen verletzt. Ein Rettungswagen des Ortsverein Saarburg e.V. wurde während des Einsatzes zur sanitätsdienstlichen Absicherung angefordert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Igel, Kordel, Langsur, Liersberg, Lorich, Newel, Trierweiler, Sirzenich, Udelfangen, Welschbillig und Trier, der OrgL des Landkreises, die Malteser Welschbillig mit Rettungs- und Krankenwagen, der DRK-Ortsverein Saarburg, die SEG Verpflegung der Malteser aus Waldrach, die Notfallnachsorge, der Baufachberater THW Trier sowie die Polizei.
 
Foto DRK Saarburg
Weitere Presseberichte