​ Jahreshauptübung der Feuerwehr Saarburg

26.09.2016, 16:25
SAARBURG: Sirenenalarm und Martinshorn waren gestern kurz nach 15 Uhr in Saarburg zu hören. In dem ehemaligen Feuerwehrgerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Saarburg wurde die Jahreshauptübung veranstaltet. Das Untergeschoss des Gebäudes wurde von einer neuergründeten KFZ-Werkstatt genutzt. Im Obergeschoss wurden diverse Schulungsmaßnahmen durch verschiedene Organisationen durchgeführt. Im Laufe der Arbeiten an einem PKW, kam es durch einen Kurzschluss zu einem Kabelbrand. Dabei entstand eine starke Rauchentwicklung. Umgehend wurde die Feuerwehr Saarburg zusammen mit der Ortsgruppe Saarburg zur Bereitstellung alarmiert. Noch während der Anfahrt greift das Feuer auf ein Fahrzeug in der Garage über. Bereits kurz nach Eintreffen des DRK wurde das stark verqualmte Gebäude evakuiert. Bei dem Brand wurden 3 Personen verletzt, weitere 15 Personen mussten durch die Helfer des Roten Kreuzes betreut werden. Die Ortsgruppe Saarburg war mit 3 Fahrzeugen und insgesamt 9 Helfern im Einsatz.